Du denkst über ein Ayurveda-Coaching bei mir nach? Mir ist wichtig, dass du weißt, worauf du dich mit mir als deine Ayurveda-Coachin einlässt (ja, ich habe es im Duden nachgeschaut, „die Coachin“ 😉 ). Denn ich arbeite am liebsten transparent:

Ich liebe, lebe und lehre den Ayurveda alltagstauglich und undogmatisch. Deshalb bekommst du im Ayurveda-Coaching mit mir ganz viel AYURVEDA to go. Und ich denke, das ist etwas, was mich besonders macht – die alltagstauglichen Schritte, die du mit mir an deiner Seite gehst und die dir auf Dauer die großen Veränderungen bringen, die du dir wünschst.

Und ich habe im Mai 2021 für meine Tätigkeit und Leidenschaft als Ayurveda-Coach meine bisherige Selbständigkeit als Co-Leiterin einer selbst aufgebauten und mit viel Herzblut geführten Singschule aufgegeben. Ich möchte dich einfach mit voller Aufmerksamkeit als Ayurveda-Coach unterstützen können!

Was mein Umfeld und meine KlientInnen sagen

Im Kundenfeedback und bei Familie und Freunden fallen am häufigsten diese Worte über mich:

  • offen,
  • empathisch,
  • warmherzig,
  • unkompliziert,
  • feinfühlig,
  • bodenständig,
  • kompetent,
  • verständnisvoll,
  • vertrauenswürdig und
  • humorvoll.

Menschen, die mich online kennengelernt haben und mich dann das 1. Mal offline treffen, sagen: „Du bist genauso wie im Internet!“ Und ja, das macht mich vielleicht auch besonders – ich bin authentisch: Ich gehe raus mit meinen guten und schlechten Tagen, mit dem was gut läuft und was mir schwer fällt, mit meinen Höhenflügen und Tiefschlägen.

Und das ist mir auch als Ayurveda-Coach ganz wichtig – dass wir uns auf Augenhöhe begegnen und ich dich mit meinem Expertenwissen dabei unterstütze, die Ergebnisse und Veränderungen in dein Leben zu holen, die du dir so sehr wünschst.

 

 

Meine 5 wichtigsten Werte als Ayurveda-Coach

1. Wertschätzung – egal, mit welchen Problemen, Gedanken und persönlichen Herausforderungen du zu mir kommst: ich nehme dich wahr, ich nehme dich ernst und du stehst mit all diesen Dingen während deines Coachings für mich im Mittelpunkt. Mir geht es um dich und deinen Weg. Und: es gibt keine blöden Fragen!

2. Flexibilität – ich bin sehr anpassungsfähig und kann mich immer wieder neu auf dich und deine Ziele einstellen. Bei einigen meiner Klientinnen ploppen während des Coachings z.B. noch ganz andere Baustellen auf, als die, die sie ursprünglich zu Beginn des Coachings angehen wollten. Für mich gar kein Problem – jeder neue Coaching-Termin ist eine neue Chance für dich, von meinem Wissen und meinen Erfahrungen zu profitieren. Im Coaching bist du die Chefin/der Chef und wir schauen jedes Mal, wo du gerade stehst und was du gerade brauchst.

3. Kreativität – mir fallen im Coaching meistens immer gleich mehrere Herangehensweisen ein, wie du die Dinge für dich positiv verändern kannst. So kannst du für dich abwägen und entscheiden, was davon am besten in dein Leben passt und was du dann mit in deinen Alltag nimmst. Du hast einen Knoten im Kopf? Erzähl mir davon, ich löse ihn mit dir!

4. Humor – in meinem Coaching wird trotz aller Ernsthaftigkeit auch immer wieder gelacht. Das führt zu der von meinen KlientInnen geschätzten Wohlfühlatmosphäre während der Coaching-Termine. Es darf leicht sein! Das ist mir ganz wichtig.

5. Begeisterung – ich bin sehr begeisterungsfähig und wenn du mir von einer neuen Idee für dich erzählst, wirst du meine volle Unterstützung als Coach bei der Umsetzung bekommen. 

 

Wie sich meine Arbeit als Ayurveda-Coach von der meiner KollegInnen unterscheidet

  • Was dir hier auf meiner Seite vielleicht schon aufgefallen ist: Ich bin nicht die mit den Pastellfarben und den Schnörkeln. Ich mag es lieber klar, handfest und bodenständig.

  • Ich liebe den Ayurveda für seine logischen Zusammenhänge. Wenn du auch auf der Suche nach Klarheit und Struktur bist, bei mir findest du beides. Und es macht mich echt traurig, dass sich so viele Menschen nicht weiter mit dem Ayurveda beschäftigen, weil sie ihn nach ersten Berührungspunkten oder Erfahrungen in so eine esoterisch-spirituelle Nische schieben. Ja, viele meiner KollegInnen arbeiten so – aber meins ist das nicht. Ich möchte als deine Ayurveda-Coach praktische Ergebnisse für dich, nah an deinem Leben und deinem vollen Alltag.

 

  • Ich beschäftige mich seit 2013 intensiv mit den Themen Persönlichkeitsentwicklung, Selbstliebe und Ernährung. Meine Ayurveda-Ausbildung 2020/2021 bei Dr. Janna Scharfenberg hat mein gesammeltes Wissen wunderbar abgerundet und es ist mir immer wieder aufs Neue eine Freude, dieses weiterzugeben. Ich lerne total gerne und werde, was das angeht, vermutlich nie ankommen.

 

  • Ich bringe aus meinen bisherigen Berufen reichlich Erfahrung in der Arbeit mit Menschen mit. Ich liebe es einfach, mit Menschen zu arbeiten. Bis vor Corona habe ich z.B. als Gesangspädagogin und Chorleiterin gearbeitet und bevor ich meine Familie gegründet habe als Krankenschwester. Somit habe ich auch einen medizinischen Hintergrund.   

  • Ich sehe und fühle, was du brauchst, und zeige dir individuelle Lösungen und Abkürzungen für dein Leben.

  • Die meisten meiner Kolleginnen starten mit ihrer Arbeit so, dass sie neuen KlientInnen vor dem 1. Treffen bereits einen Fragebogen zur Konstitutionsanalyse schicken – der heilige Gral des Ayurveda. Ich habe mich, auch nach mehreren Besuchen bei meinem Ayurveda-Arzt und dem Blick auf seine Herangehensweise, davon frei gemacht und mache im 1. Gespräch eine ausführliche Anamnese, um zu schauen, was gerade deine größte Herausforderung, dein stärkstes Symptom, dein größtes Problem ist.
  • Ich mache mir ein Bild von deiner Lebens- und gesundheitlichen Situation und gebe dir dann erstmal ein paar Tipps mit, die dir da, wo du gerade stehst, helfen. Die Konstitutionsanalyse machen wir im AYURVEDA basic- und AYURVEDA intensiv-Programm auch, aber zu einem späteren Zeitpunkt und gemeinsam. Denn zur Beantwortung vieler dieser Fragen braucht es nach meiner Erfahrung die Begleitung durch eine/n ExpertIn.

  • Ich coache ausschließlich online in meiner Zoom-Stube. So sind wir beide örtlich ungebunden. Und ich bin zwischen den Terminen per WhatsApp oder E-Mail für dich zu erreichen, wenn du Fragen hast oder nicht weiter kommst.

 

  • Ich sehe immer wieder KollegInnen, die ihr ganzes Leben so gut wie ohne Ausnahmen komplett ayurvedisch ausrichten und das auch so ihren KlientInnen vermitteln. Meine Herangehensweise ist eine andere: Du nimmst mit, was in dein Leben passt und zwar genau so, wie es in dein Leben passt! Für mich ist Ayurveda eine riesige Schatztruhe mit individuellen Empfehlungen und kein starres Regelwerk.

 

Was ich damit meine? In meinem Alltag siehst es z.B. so aus:

  • Ich esse nicht nur noch indisch gewürzte Gerichte, sondern nutze da, wo es geschmacklich zu den Speisen passt, gerne diverse Kräuter und Gewürze aus aller Welt.
  • Ich habe keinen Diffusor für ätherische Öle oder nutze Räucherstäbchen, liebe aber z.B. mein Lavendelöl bei Verspannungen und Chaos im Kopf.
  • Ich frühstücke nicht jeden Morgen Porridge, bei mir gibt es auch mal Brötchen mit Rührei oder ein schnelles Toast.
  • Ich praktiziere während meiner Morgenroutine nicht 60 Minuten Yoga und meditiere anschließend 30 Minuten. Aber ich baue hin und wieder einzelne Elemente daraus ein.

Das alles nimmt mir Stress und Druck und ich profitiere bestmöglich von den Empfehlungen des Ayurveda. Ich habe ihn meinem Leben angepasst und nicht umgekehrt. Und das wünsche ich mir auch für dich! ♥

 

 

Diese 5 Talente bringe ich als Ayurveda-Coach mit

(… und sie sind sozusagen wissenschaftlich bestätigt durch den Gallup-Test🙂

1. Einfühlungsvermögen – ich kann mich in deine Probleme einfühlen und dann mit einem objektiven Blick die passenden Lösungen dazu finden. So kann ich dich maximal unterstützen.

2. Verbundenheit – jede/r meiner KlientInnen ist mir sehr wichtig. Und du wirst spüren, wie ich während der Zeit deines Coachings nicht nur an deiner Seite gehe, sondern dir auch den Rücken stärke. Ich feiere zusammen mit dir deine Erfolge und bin da, wenn es brennt. Ich baue echte Verbindungen zu meinen KlientInnen auf, ohne ihnen zu nahe zu treten.

3. Tatkraft – ich lasse meine KlientInnen nie ohne ein Ergebnis und die nächsten Schritte aus dem Coaching gehen. Und in der Zeit zwischen den Terminen kommt einmal in der Woche eine WhatsApp-Nachricht von mir, die dir hilft dran zu bleiben.

4. Zukunftsorientierung – gerade läuft irgendetwas in deinem Leben vielleicht nicht so, wie es sollte, aber mit mir als deine Coach an der Seite wird das künftig anders sein. Und je eher du mit mir losgehst, desto eher sind die positiven Veränderungen da.

5. positive Einstellung – auch im größten Desaster finde ich immer noch ein Goldstück. Auch für dich, wenn du es gerade selbst vielleicht nicht sehen kannst. Dann zeige ich dir, wie du es finden kannst.

Zudem sagt man mir nach, dass ich komplexe Dinge so erkläre, dass du sie gut verstehen und umsetzen kannst. Das ist als Ayurveda-Coach und -Expertin vermutlich wirklich ein Vorteil.

 

Meine eigene Geschichte

Als Überraschungs-Nesthäkchen nach 8 Jahren direkt mal das Leben meiner Eltern gecrasht, bei Mitschülern und Lehrern wegen meines starken Gerechtigkeitssinns nicht sooo beliebt, meine eigene Familie mit 3 Kindern (vier und eindreiviertel Jahre auseinander), einen Workaholic als Ehemann, Haushalt, die Schwiegereltern mit im Haus, die Eltern im Nachbarort auf meine Unterstützung angewiesen, zu pflegende Freundschaften, Haus, Garten mit Hühnern, Ehrenamt in verantwortungsvollen Bereichen, Selbstständigkeit

Ich kenne die Schwierigkeiten, das alles unter einen Hut bringen zu müssen und zu wollen und weiß, wie sehr man sich selbst darüber vergessen kann. Ich kennen den Struggle und die dunklen Stunden und Tage. Aber ich weiß eben auch, wie der Ayurveda dir da helfen kann und an welchen Schrauben du wie drehen kannst. Ich sehe dich und deine Situation, kann sie objektiv betrachten und dir ganz konkrete und effektive Tipps mitgeben.

Mich hat der Ayurveda raus aus einem völlig überfordernden Leben rein in die Selbstliebe und in klare Strukturen gebracht. Ich lebe durch den Ayurveda endlich selbst- statt fremdbestimmt.

Ich wache jeden Morgen gut gelaunt auf, denn egal, welche Herausforderung wartet, ich nehme sie an und überwinde sie. Und auch das wünsche ich mir für dich!

Warum ich den Ayurveda so liebe und wie ich genau zum Ayurveda gefunden habe kannst du direkt hier nachlesen. Und wenn Du noch mehr über mich erfahren möchtest, dann lies meine FunFacts

 

Wenn ich dich nun also überzeugen konnte, dass ich die richtige Ayurveda-Coach für dich bin, dann buche direkt dein kostenloses Kennenlern-Gespräch mit mir.

Ich freue mich auf dich! ♥

Bernadette