Ein Tag mitten in der Woche und für mich und meine Familie doch immer besonders – der Donnerstag ist der freie Tag meines Mannes, der als Kirchenmusiker arbeitet und dadurch an den Wochenenden beruflich eingespannt ist.

 

Blauer Himmel beim Aufwachen vor dem Wecker. Könnte dieser Tag besser starten?

 

Sonnenaufgang im Sauerland – der Blick von unserem Balkon. Es scheint ein schöner Sonnentag zu werden.

 

Sobald die Familie morgens aus dem Haus ist, startet hier in meinem Büro mein Arbeitstag. Mein Mann ist ebenfalls schon unterwegs, weil er unseren Sohn Lukas zum Sozialpraktikum in einen anderen Ortsteil fährt. Die Busverbindung auf dem Land lässt in diese Richtung wirklich zu wünschen übrig.

 

Was nie fehlen darf, ist mein warmes Wasser. In der Karaffe kühlt es nach dem Kochen ab. In der Thermoskanne ist heißes Wasser, um dann im Glas die für mich passende Temperatur zu mischen.

 

Nach den täglichen Routine-To-dos für mein Unternehmen nehme ich mir ein bisschen Zeit für ein Thema, das mich privat gerade sehr umtreibt: Human Design. Lisa von Human-Design-Mentoring ist da für mich sehr inspirierend, da sie wie ich Projektorin ist.

 

Seit mehr als 20 Jahren gehen mein Mann und ich jeden Donnerstagmorgen gemeinsam frühstücken. Ich sage immer wieder, dass diese Zeit die Basis unserer Beziehung ist. Dort kommt neben einem guten und nicht immer so ganz ayurvedischen Frühstück alles, wirklich alles auf den Tisch, was es zu erzählen und zu klären, zu teilen und abzusprechen gibt. Heute haben wir uns, wie so oft, für das Frühstücksbuffet bei den Braubrüdern in Arnsberg entschieden.

 

Und wir sind einfach so lange dort sitzen geblieben, bis wir zur Mittagszeit unsere Tochter Sophie an der benachbarten Schule mit dem Auto einsammeln und Richtung Dortmund fahren konnten. Unsere Sportskanone musste dringend in ihrem Lieblings-Sportladen neu ausgestattet werden.

 

Und ich liebe es immer wieder zurück nach Hause zu kommen – egal woher und mit welchen Dingen im Gepäck. Hier in Wennigloh ist die Welt einfach noch in Ordnung.

 

Solche Einkäufe sind für mich immer echt anstrengend und ich habe mich deshalb danach ein wenig mit Fachliteratur zurückgezogen. Es gibt gerade so viel Wunderbares für mich zu entdecken …

 

Ich bereite noch meine Ayurveda-Post für morgen vor. Falls du auch regelmäßig von mir lesen möchtest, melde dich einfach hier an.

 

Mein Ausblick beim Abendessen auf dem Balkon. Links siehst du das Gehege unserer 6 Hühner. Ich lebe so unglaublich gerne hier ♥!

 

Mein Ruheplatz, gefühlt mitten in der Natur, zum Runterfahren nach Feierabend. Die Vögel zwitschern, ich tanke auf …

 

 

Du möchtest hier auf meinem Blog nichts mehr verpassen?

Dann abonniere meine AYURVEDA-Post!

Einmal in der Woche schicke ich dir meinen aktuellen Blogartikel, alle Neuigkeiten rund um mein Unternehmen und manchmal spezielle Aktionen, die es explizit für dich als Ayurveda-Post-LeserIn gibt (du kannst dich auch jederzeit wieder abmelden!).



Der Anmelde-Button funktioniert nicht? Dann klick hier und schreib mir einfach eine Nachricht über mein Kontaktformular mit deiner Mail-Adresse!